HOME > Detail View

Detail View

Der nervöse Staat : Ausnahmezustand und Resilienz des Rechts in der Sicherheitsgesellschaft

Der nervöse Staat : Ausnahmezustand und Resilienz des Rechts in der Sicherheitsgesellschaft (Loan 2 times)

Material type
단행본
Personal Author
Barczak, Tristan.
Title Statement
Der nervöse Staat : Ausnahmezustand und Resilienz des Rechts in der Sicherheitsgesellschaft / Tristan Barczak.
Publication, Distribution, etc
Tübingen :   Mohr Siebeck,   c2020.  
Physical Medium
xxxi, 828 p. ; 24 cm.
Series Statement
Jus Publicum ;
ISBN
9783161590832 316159083X
요약
Was ist ein nervöser Staat? Vor dem Hintergrund der sicherheitsrechtlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts entwirft Tristan Barczak ein facettenreiches, als kritische Analyse konzipiertes Staatsbild. Skizziert wird ein Staat, der aus ständiger Angst, den letzten Zeitpunkt rechtzeitigen Handelns zu verpassen, schon in der Normallage so handelt, als befinde er sich im Ausnahmezustand. Unter den Bedingungen einer von Globalisierung, Digitalisierung und Dynamisierung geprägten Risiko- undSicherheitsgesellschaft tritt an die Stelle des verfassungsrechtlichen Ausnahmeregimes ein permanent abrufbares Präventionsrecht, das der Verhinderung der Krise weit im Voraus konkretisierter Gefahren dient. Vorverlagerung, Verstetigung und Vergesetzlichung wirken auf Form und Struktur des Ausnahmezustands zurück. Sie erfordern neue rechtliche Bindungen, die ebenso stabil wie elastisch, ebenso rigide wie flexibel sein müssen. Nur so erweist sich das Recht resilient gegenüber einem antizipierten Ausnahmezustand und ebnet dem Staat den Weg aus der Antizipationsfalle.
General Note
Originally presented as the author's thesis --Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2019.  
Bibliography, Etc. Note
Includes bibliographical references andn index.
000 00000cam u2200205 a 4500
001 000046041250
005 20200819150519
008 200812s2020 gw b 001 0 ger d
020 ▼a 9783161590832
020 ▼a 316159083X
035 ▼a (OCoLC)1151886906
040 ▼a ERASA ▼b eng ▼c ERASA ▼d OCLCO ▼d KUB ▼d 211009
082 0 4 ▼a 342 ▼2 23
084 ▼a 342 ▼2 DDCK
090 ▼a 342 ▼b B244n
100 1 ▼a Barczak, Tristan.
245 1 4 ▼a Der nervöse Staat : ▼b Ausnahmezustand und Resilienz des Rechts in der Sicherheitsgesellschaft / ▼c Tristan Barczak.
260 ▼a Tübingen : ▼b Mohr Siebeck, ▼c c2020.
300 ▼a xxxi, 828 p. ; ▼c 24 cm.
490 1 ▼a Jus Publicum ; ▼c 288
500 ▼a Originally presented as the author's thesis --Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2019.
504 ▼a Includes bibliographical references andn index.
520 8 ▼a Was ist ein nervöser Staat? Vor dem Hintergrund der sicherheitsrechtlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts entwirft Tristan Barczak ein facettenreiches, als kritische Analyse konzipiertes Staatsbild. Skizziert wird ein Staat, der aus ständiger Angst, den letzten Zeitpunkt rechtzeitigen Handelns zu verpassen, schon in der Normallage so handelt, als befinde er sich im Ausnahmezustand. Unter den Bedingungen einer von Globalisierung, Digitalisierung und Dynamisierung geprägten Risiko- undSicherheitsgesellschaft tritt an die Stelle des verfassungsrechtlichen Ausnahmeregimes ein permanent abrufbares Präventionsrecht, das der Verhinderung der Krise weit im Voraus konkretisierter Gefahren dient. Vorverlagerung, Verstetigung und Vergesetzlichung wirken auf Form und Struktur des Ausnahmezustands zurück. Sie erfordern neue rechtliche Bindungen, die ebenso stabil wie elastisch, ebenso rigide wie flexibel sein müssen. Nur so erweist sich das Recht resilient gegenüber einem antizipierten Ausnahmezustand und ebnet dem Staat den Weg aus der Antizipationsfalle.
830 0 ▼a Jus publicum ; ▼c 288.
945 ▼a KLPA

Holdings Information

No. Location Call Number Accession No. Availability Due Date Make a Reservation Service
No. 1 Location Main Library/Law Library(Books/B1)/ Call Number 342 B244n Accession No. 111832080 Availability In loan Due Date 2021-07-17 Make a Reservation Available for Reserve R Service M

New Arrivals Books in Related Fields