HOME > Detail View

Detail View

Die Beendigung urheberrechtlicher Nutzungsrechte : eine dogmatische Analyse der Auswirkungen der Beendigung auf die in der Rechtekette abgeleiteten Nutzungsrechte / 1. Auflage

Die Beendigung urheberrechtlicher Nutzungsrechte : eine dogmatische Analyse der Auswirkungen der Beendigung auf die in der Rechtekette abgeleiteten Nutzungsrechte / 1. Auflage

Material type
단행본
Personal Author
Schwarz, Tim Jonathan.
Title Statement
Die Beendigung urheberrechtlicher Nutzungsrechte : eine dogmatische Analyse der Auswirkungen der Beendigung auf die in der Rechtekette abgeleiteten Nutzungsrechte / Tim Jonathan Schwarz.
판사항
1. Auflage.
Publication, Distribution, etc
Baden-Baden :   Nomos,   2018.  
Physical Medium
454 p. ; 23 cm.
Series Statement
Schriftenreihe des Archivs für Urheber- und Medienrecht (UFITA) ;Band 280
ISBN
9783848734115 3848734117
General Note
Originally presented as the author's thesis -- Universität Freiburg, 2016.  
Bibliography, Etc. Note
Includes bibliographical references.
000 00000cam u2200205 a 4500
001 000045978079
005 20190403131258
008 190329s2018 gw b 000 0 ger d
015 ▼a 17,N08 ▼2 dnb
020 ▼a 9783848734115
020 ▼a 3848734117
035 ▼a (OCoLC)1043715603
040 ▼a DEBBG ▼b ger ▼e rda ▼c DEBBG ▼d DEBSZ ▼d DEHBZ ▼d KUB ▼d 211009
082 0 4 ▼a 346.430482 ▼2 23
084 ▼a 346.430482 ▼2 DDCK
090 ▼a 346.430482 ▼b S411b
100 1 ▼a Schwarz, Tim Jonathan.
245 1 4 ▼a Die Beendigung urheberrechtlicher Nutzungsrechte : ▼b eine dogmatische Analyse der Auswirkungen der Beendigung auf die in der Rechtekette abgeleiteten Nutzungsrechte / ▼c Tim Jonathan Schwarz.
250 ▼a 1. Auflage.
260 ▼a Baden-Baden : ▼b Nomos, ▼c 2018.
300 ▼a 454 p. ; ▼c 23 cm.
490 1 ▼a Schriftenreihe des Archivs für Urheber- und Medienrecht (UFITA) ; ▼v Band 280
500 ▼a Originally presented as the author's thesis -- Universität Freiburg, 2016.
504 ▼a Includes bibliographical references.
830 0 ▼a Schriftenreihe des Archivs für Urheber- und Medienrecht (UFITA) ; ▼v Band 280.
945 ▼a KLPA

Holdings Information

No. Location Call Number Accession No. Availability Due Date Make a Reservation Service
No. 1 Location Main Library/Law Library(Books/B1)/ Call Number 346.430482 S411b Accession No. 111807135 Availability Available Due Date Make a Reservation Service B M

Contents information

Table of Contents

Cover -- 1. Kapitel: Einführung -- A. Problemstellung -- B. Gang der Untersuchung -- 2. Kapitel: Allgemeine urheberrechtliche Grundlagen -- A. Leitlinien des Urheberrechts -- I. Objektives Urheberrecht -- II. Subjektives Urheberrecht -- III. Funktion und Interessen -- 1. Interessenausgleich -- 2. Interessen des Urhebers -- 3. Interessen der Allgemeinheit -- 4. Interessen der Werkvermittler -- IV. Historische Begründung des Urheberrechts -- 1. Theorie vom Verlagseigentum -- 2. Theorie vom geistigen Eigentum -- 3. Theorie vom Immaterialgüterrecht -- 4. Monistisches Leitbild des deutschen Urheberrechts -- B. Grundlagen des urheberrechtlichen Nutzungsrechts -- I. Dogmatische Konstruktion der Nutzungsrechtseinräumung -- II. Art des Nutzungsrechts -- 1. Ausschließliches Nutzungsrecht -- 2. Einfaches Nutzungsrecht -- 3. Rechtsnatur des Nutzungsrechts -- 4. Beschränkbarkeit des Nutzungsrechts -- III. Einräumung des Nutzungsrechts -- 1. Urhebervertragsrecht -- 2. Verpflichtung und Verfügung -- a. Nutzungsrechtsvertrag als Verpflichtungsgeschäft -- b. Übertragungszweckgrundsatz -- c. Nutzungsrechtseinräumung als Verfügungsgeschäft -- IV. Translative Übertragung des Nutzungsrechts -- 1. Zustimmungserfordernis -- 2. Ausschluss der Übertragbarkeit -- V. Konstitutive Einräumung eines abgeleiteten Nutzungsrechts -- 1. Nutzungsrechtserteilung durch den ausschließlichen Nutzungsrechtsinhaber -- 2. Nutzungsrechtserteilung durch den einfachen Nutzungsrechtsinhaber -- VI. Schuldrechtliche Gestattung -- VII. Einwilligung -- C. Terminologie -- I. Begriff der urheberrechtlichen „Lizenz“ -- II. Begriffsbestimmung -- 3. Kapitel: Die Beendigung der Nutzungsrechtseinräumung -- A. Heimfall des Nutzungsrechts -- I. Grundsatz: Automatischer Heimfall bei Beendigung des Verfügungsgeschäfts -- II. Streitstand: Automatischer Heimfall bei Beendigung des Verpflichtungsgeschäfts -- 1. Grundsätze von Trennung und Abstraktion im Urheberrecht -- a. Trennungsprinzip im Urheberrecht -- b. Abstraktionsprinzip im Urheberrecht -- aa. Beendigung des Verlagsvertrags -- (1). Explizite gesetzliche Regelung im Verlagsrecht -- (2). Kausalbindung nur im Verhältnis zwischen Verfasser und Verleger -- (3). Sinn und Zweck der Regelung -- bb. Beendigung sonstiger Nutzungsrechtsverträge -- (1). Praktische Relevanz der Geltung des Abstraktions- bzw. Kausalitätsprinzips -- (a). Allgemeine Rechtsfolgen bei Rückabwicklung mit Wirkung ex tunc -- (b). Allgemeine Rechtsfolgen bei Rückabwicklung mit Wirkung ex nunc -- (2). Überblick über den Meinungsstand -- (a). Argumente für eine kausal ausgestaltete Nutzungsrechtseinräumung -- (b). Argumente für eine abstrakt ausgestaltete Nutzungsrechtseinräumung -- (c). Überblick über die Rechtsprechung -- (aa). Entscheidungen „Die Privatsekretärin“ und „GELU“ des Bundesgerichtshofs -- (bb). Entscheidung „Kinderfernseh-Sendereihe“ des OLG Hamburg -- (cc). Entscheidung „M2Trade“ des Bundesgerichtshofs -- (d). Bewertung der aktuellen Situation -- (3). Eigener methodengeleite.
ter Lösungsansatz -- (a). Regelungslücke im Urheberrecht -- (b). Planwidrigkeit -- (c). Analogieschluss -- (aa). Gesetzesanalogie -- (bb). Rechtsanalogie -- (cc). Gesetzesprinzipien -- i. Monistische Konzeption als dogmatisches Leitbild des Urheberrechtsgesetzes -- ii. Grundsatz der eingeschränkten Verkehrsfähigkeit -- iii. Grundsatz der freien Aufspaltbarkeit von Nutzungsrechten -- iv. Grundsatz des Übertragungszwecks -- v. Grundsatz des Interessenausgleichs -- (4). Grundsatz und Reichweite des Kausalitätsprinzips -- (a). Anwendbarkeit des Kausalitätsprinzips auf zweiter und weiterer Erwerbsstufe -- (b). Differenzierung nach Art der Verfügung -- (5). Abweichende Parteivereinbarung -- 2. Zwischenergebnis -- III. Ergebnis -- B. Möglichkeiten zur Beendigung urheberrechtlicher Nutzungsrechtseinräumungen -- I. Beendigung der verfügenden Nutzungsrechtseinräumung -- 1. Allgemeine Beendigungsrechte -- a. Zeitliche und inhaltliche Beschränkung -- b. Auflösende Bedingung -- c. Aufhebungsvertrag und Verzicht -- d. Irrtumsanfechtung und arglistige Täuschung -- aa. Anfechtung der verfügenden Nutzungsrechtseinräumung -- bb. Anfechtung der Zustimmung zur Übertragung und Einräumung abgeleiteter Nutzungsrechte -- cc. Rechtsfolgen der Anfechtung -- e. Sittenwidriges Rechtsgeschäft und Verstoß gegen gesetzliches Verbot -- 2. Urheberrechtliche Beendigungsrechte -- 3. Ablauf der Schutzfrist -- II. Beendigung des verpflichtenden Nutzungsrechtsvertrags -- 1. Bürgerlich-rechtliche Bestimmungen zur Vertragsbeendigung -- a. Rechtsnatur des Nutzungsrechtsvertrags -- aa. Bestimmung nach bürgerlich-rechtlichen Vorschriften -- bb. Bestimmung des Nutzungsrechtsvertrags als Typ sui generis -- b. Bürgerlich-rechtliche Beendigungsrechte -- aa. Kündigungsrechte -- (1). Dauerleistungscharakter -- (2). Ordentliches Kündigungsrecht -- (3). Außerordentliches Kündigungsrecht -- (a). Subsidiarität -- (b). Wichtiger Grund -- (aa). Leistungsstörung -- (bb). Störung des Vertrauensverhältnisses -- (cc). Vertragliche Gestaltungspraxis -- (c). Kündigungsfrist -- (4). Zulässigkeit einer Teilkündigung -- (5). Rechtsfolgen -- bb. Rücktrittsrechte -- (1). Anwendbarkeit auf Dauerschuldverhältnisse -- (2). Rücktrittsrechte -- (3). Rechtsfolgen -- (a). Allgemeine Rücktrittsfolgen -- (b). Besondere Rücktrittsfolgen des Verlagsrechts -- (aa). Automatischer Heimfall des Verlagsrechts, § 9 VerlG -- (bb). Teilweise Aufrechterhaltung nach Ablieferung, § 38 VerlG -- cc. Vertragliche Pflichtverletzungen, §§ 280 ff. BGB -- dd. Störung der Geschäftsgrundlage -- (1). Subsidiarität -- (2). Voraussetzungen -- (3). Rechtsfolgen -- (4). Abgrenzung zum Kündigungs- und Rücktrittsrecht -- ee. Nichtigkeit des Nutzungsrechtsvertrags -- (1). Nichtigkeit infolge Anfechtung -- (2). Nichtigkeit infolge Gesetzes- und Sittenverstoßes -- c. Zwischenergebnis -- 2. Beendigung von Nutzungsrechtsverträgen in der Insolvenz -- a. Insolvenzverfahren -- b. Nutzungsrechtsverträge in der Insolvenz -- c. Wahlrecht des Insolvenzverwalte.
rs gem. § 103 InsO -- aa. Voraussetzungen des Wahlrechts -- (1). Erfüllungswirkung -- (2). Nebenleistungspflichten -- bb. Ausnahmen vom Wahlrecht gem. § 108 InsO -- cc. Rechtsfolgen des Wahlrechts -- (1). Auswirkungen auf die Nutzungsrechtseinräumung bei Erfüllungswahl gem. § 103 Abs. 1 InsO -- (2). Auswirkungen auf die Nutzungsrechtseinräumung bei Nichterfüllungswahl gem. § 103 Abs. 2 S. 1 InsO -- (a). Folgen der Erfüllungsablehnung im Rahmen der Insolvenz des Nutzungsrechtsgebers -- (b). Folgen der Erfüllungsablehnung im Rahmen der Insolvenz des Nutzungsrechtsnehmers -- d. Zwischenergebnis -- C. Die urheberrechtlichen Beendigungsrechte -- I. Verlagsrechtliche Bestimmungen zur Vertragsbeendigung -- II. Urheberrechtlicher Widerruf und Kündigung -- 1. Widerrufsrecht des Urhebers gem. § 31a Abs. 1 S. 3 UrhG -- a. Verträge über unbekannte Nutzungsarten als lediglich bedingte Rechtseinräumungen -- b. Erklärung des Widerrufs -- c. Adressat des Widerrufs -- d. Rechtsfolgen des Widerrufs -- e. Gesetzlicher Ausschluss des Widerrufsrechts -- aa. Wegfall des Widerrufsrechts infolge Mitteilung gem. § 31 Abs. 1 S. 4 UrhG -- bb. Wegfall des Widerrufsrechts gem. § 31a Abs. 2 UrhG -- 2. Kündigungsrecht gem. § 40 Abs. 1 S. 2 UrhG -- a. Verträge über künftige Werke, Vorverträge und Optionsvereinbarungen -- b. Unbestimmte und nur der Gattung nach bestimmte Werke -- c. Kündigungserklärung -- d. Rechtsfolgen der Kündigung -- 3. Zwischenergebnis -- III. Urhebervertragliche Rückrufsrechte -- 1. Rechtsdogmatische Einordnung des Rückrufsrechts -- a. Rückruf als ein besonderer Beendigungsbehelf sui generis -- b. Historischer Überblick -- c. Einzelne Normierungen der Rückrufsrechte -- 2. Bedeutung und Voraussetzung der einzelnen Rückrufsrechte -- a. Rückruf ausschließlicher Nutzungsrechte wegen Nichtausübung gem. § 41 UrhG -- aa. Voraussetzungen des Rückrufs wegen Nichtausübung -- (1). Ausübungsobliegenheit -- (2). Fehlende oder unzureichende Ausübung -- (3). Erhebliche Verletzung berechtigter Interessen -- (4). Unverwertbarkeitseinwand -- (5). Wartefrist gem. § 41 Abs. 2 UrhG -- (6). Nachfrist gem. § 41 Abs. 3 UrhG -- bb. Rechtsfolgen des Rückrufsrechts -- (1). Rückruf des Nutzungsrechts gem. § 41 Abs. 5 UrhG -- (2). Auswirkungen des Rückrufs auf den Nutzungsrechtsvertrag -- (3). Entschädigungspflicht gem. § 41 Abs. 6 UrhG -- cc. Parallele Anwendbarkeit anderer Rechte und Ansprüche gem. § 41 Abs. 7 UrhG -- (1). Anspruchskonkurrenz -- (2). Relation der einzelnen Beendigungsgründe -- (3). Kombination von Rechtsbehelfen -- (4). Zusammenfassung -- b. Rückruf wegen gewandelter Überzeugung gem. § 42 UrhG -- aa. Voraussetzungen des Rückrufs wegen gewandelter Überzeugung -- (1). Überzeugungswandel -- (2). Unzumutbarkeit der Verwertung -- (3). Aufwendungsersatz und Sicherheitsleistung gem. § 42 Abs. 3 S. 3 UrhG -- bb. Rechtsfolgen -- (1). Rückruf des Nutzungsrechts und Beendigung des Nutzungsrechtsvertrags -- (2). Entschädigungspflicht des Urhebers gem. § 42 Abs. 3 UrhG -- (3). A.

New Arrivals Books in Related Fields